Stifts-Apotheke Kaufungen
ApoViva
 
 
Stifts-Apotheke Kaufungen - Kontakt

Stifts-Apotheke

Apotheker
Dr. Matthias Zwecker e.K.

Telefon 05605-2911
Telefax 05605-925730

E-Mail

 
Unsere Öffnungszeiten:

Mo + Di:

  8.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

Mi:

  8.00 - 13.00 Uhr

Do + Fr:

  8.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

Sa:

  9.00 - 12.30 Uhr

Datenschutzerklärung

Grundsätzliches
Wir informieren Sie an dieser Stelle über die Erhebung personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlichkeit
Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist: die Stifts-Apotheke, Apotheker Dr. Matthias Zwecker e.K.,
Leipziger Straße 474, 34260 Kaufungen

Datenschutzbeauftragter
Walter Pinkernell
walter.pinkernell@t-online.de
Telefon 0151 25725451

Kontaktaufnahme
Bei einer telefonischen Kontaktaufnahme ist gegebenenfalls die Nennung Ihres Namens erforderlich. Wir erteilen auf diesem Wege aber nur allgemeine Ratschläge.

Löschung gespeicherter Daten
Anfallende Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Cookies:
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Information über Ausschlüsse
Wir nutzen keine Formulare, Social Plugins (Facebook, Google, Twitter, etc), noch analytische Tools (Google Analytics oder ähnlich) oder anderweitige Plugins (Videos, Blogs, Kommentare).

Pflichtangaben bei Datenerhebungen außerhalb unserer Webseite (z.B. Apothekenbesuch)
Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
Rezeptdaten, Gesundheitsdaten, Namensdaten, Adressdaten, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten.

Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer der personenbezogenen Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Erfüllung des Auftrags erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die zur Erhebung genannten Zwecke wegfallen. Einwilligungserklärungen, von denen zwei Jahre lang kein Gebrauch gemacht wird (z.B. durch den Einsatz der Kundenkarte), werden gelöscht, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen.

Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden:

  • Arzneimittelversorgung durch die Apotheke
  • Abrechnung gegenüber Krankenkassen
  • Kundenbindung

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

  • Arzneimittelversorgung durch eine öffentliche Apotheke: gesetzliche Erlaubnis, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, 9 Abs. 2 DS-GVO.
  • Abrechnung gegenüber Krankenkassen: gesetzliche Erlaubnis, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, 9 Abs. 2 DS-GVO, § 300 SGB V.
  • Kundenbindung: Einwilligungen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

  • Mitarbeiter, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Informationsprozesse beteiligt sind.
  • externe Stellen, mit denen Auftragsdatenverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen werden, wie z.B. Krankenkassen und Apotheken; Abrechnungsstellen; Ärzte, Krankenhäuser, Therapeuten, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen; öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, wie z.B. Finanzbehörden und Sozialversicherungsträger; EDV-Dienstleister; Steuerberater.

Auslandsübermittlung
Eine Auslandsübermittlung findet nicht statt und ist nicht vorgesehen (somit auch nicht außerhalb der EU).